Unser Service


Überblick über unsere Leistungen für Sie.

Die Aufgabe einer Apotheke ist es, die Bevölkerung sachgerecht mit Arzneimitteln zu versorgen. Dazu stehen wir Ihnen von Montag bis Samstag in der Schwaneweder Straße persönlich zur Verfügung. Sie können uns selbstverständlich auch anrufen, ein Fax schicken oder per E-Mail erreichen. Darüber hinaus möchte die Igel-Apotheke Ihre Genesung unterstützen und Ihr Bewusstsein für Ihre Gesundheit fördern. Wir bemühen uns, Ihnen im persönlichen Gespräch Wissen über Krankheiten und deren Behandlung in verständlicher Form zu vermitteln. In der heutigen Zeit, mit ihrer verwirrenden Informationsvielfalt möchten wir Sie umfassend beraten - wir möchten Sie auch vor zweifelhaften Produkten warnen, die in der Werbung immer wieder wahre Wunder versprechen!

• Aufklärung über den Gebrauch der Arzneimittel, aber auch über deren Missbrauch und Vielgebrauch
• Sachgerechte Lagerung, Hilfen beim Umgang mit Arzneimitteln
• Beschaffung und evtl. Lieferung von Arzneimitteln, auch aus dem Ausland
• Rat bei alternativen Heilungsmethoden
• Aufklärung über alte Hausmittel
• Hinweise für eine gesunde Lebensweise
 

Das Service-Angebot der Igel-Apotheke umfasst zusätzlich:

• den Verleih von Babywaagen und Milchpumpen
• das Ausstellen einer (Jahres-)Sammelrechnung Ihrer erworbenen Medikamente
• einen Medikationscheck, mit dem wir feststellen können, ob sich alle Ihre Arzneimittel miteinander "vertragen"
• das Messen von Blutdruck, Blutzucker und Blutfetten

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

News

„Wechseljahre“ beim Mann
„Wechseljahre“ beim Mann

Braucht es Testosteron-Präparate?

Für Frauen sind die Wechseljahre eine einschneidende Phase ihres Lebens. Gelegentlich hört man aber auch bei Männern von einem ähnlichen im Alter auftretenden Phänomen. Was ist dran an den „Wechseljahren des Mannes“?   mehr

Wie Sie Halsschmerzen loswerden
Wie Sie Halsschmerzen loswerden

Welche Mittel helfen tatsächlich?

Halsschmerzen treffen fast jeden mehrmals im Jahr. An der Behandlung scheiden sich dennoch die Geister. Was lindert die Beschwerden tatsächlich und was sollten Sie lieber sein lassen?   mehr

Wundkleber statt Nadel und Faden
Wundkleber statt Nadel und Faden

Bald weniger Komplikationen bei OPs?

Wunden im Körperinneren sind oft schwer zu nähen. Lassen sie sich nicht verschließen, droht Lebensgefahr. Ein neuartiger Wundkleber könnte das Risiko innerer Blutungen senken.   mehr

Notfälle für den Augenarzt
Notfälle für den Augenarzt

Wann Sie umgehend reagieren sollten

Augenschmerzen, Sehverschlechterung, Doppelbilder: typische Symptome, die einem Besuch beim Augenarzt bedürfen. Welche Alarmzeichen Sie keinesfalls ignorieren sollten.   mehr

Kinderkrankheiten in Deutschland
Kinderkrankheiten in Deutschland

Verlauf heute zumeist harmlos

In der kalten Jahreszeit verbreiten sich Infekte in Kitas und Kindergärten besonders häufig. Neben Erkältungen und Magen-Darm-Erkrankungen treten sogenannte Kinderkrankheiten auf. Was Eltern wissen sollten.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Ratgeber Thema im Oktober

Wie Sie Halsschmerzen loswerden

Wie Sie Halsschmerzen loswerden

Welche Mittel helfen tatsächlich?

Halsschmerzen treffen fast jeden mehrmals im Jahr. An der Behandlung scheiden sich dennoch die Geist ... Zum Ratgeber
Igel-Apotheke
Inhaber Jutta Frommeyer
Telefon 0421/60 50 54
E-Mail info@igelapo.de